Archiv für den Monat: August 2012

Kater kandidiert für US-Senat – Hier für Euch gelesen!

Sachen gibt’s!

Gerade haben wir in der Frankfurter Rundschau folgenden Artikel gelesen, den ganzen Artikel findet Ihr unter http://www.fr-online.de/panorama/tier-im-wahlkampf-ein-kater-fuer-den-us-senat,1472782,16901032.html:

New York –

Ein Kater namens Hank macht derzeit den Politikern im US-Bundestaat Virginia Konkurrenz. Zwei Monate vor den Senatswahlen im November erfreut sich die Webseite www.hankforsenate.com großer Beliebtheit. Hanks Vision: Die Abschaffung der Menschen.

„Es ist gut, die Dinge zu verändern. Es ist gut, dafür zu stimmen, dass die Menschen sich verkrümeln“, bekräftigt der Kater in einem Wahlkampfvideo. Der Sohn einer allein lebenden Katze blickt auf eine schwere Vergangenheit als Straßenkater zurück und sagt, er habe „seinen Erfolg und seinen Namen harter Arbeit zu verdanken“…..

20% Relaunch Rabatt endet heute – www.houseofpetdesign.de

Was gibt es Schöneres als nach Herzenslust einkaufen zu gehen und dabei noch einen Rabatt von 20% auf ALLE Produkte mitnehmen zu können?

Mit diesem Angebot haben wir Euch in den letzten vier Wochen DANKE sagen wollen, für Eure Treue und Geduld beim Relaunch unserer Seiten. Eure Resonanz war überwältigend, aber auch diese Aktion muss einmal ein Ende finden, denn neue Aktionen stehen bereits in den Startlöchern, doch davon morgen mehr. :-)

Für heute gilt: Einkaufen mit einem generellen Rabatt von 20% im einzigen Onlineshop der alle Produkte aus dem Hause HUNTER für Hund, Katze und Pferd im Programm hat!

Viel Spaß bei Shoppen!

Euer Team vom

House of Pet Design

P.S. Übrigens, ab 50 Euro Einkaufswert sind die Ihre Einkäufe darüber hinaus auch noch kostenfrei :-)

Erfrischungen für Ihren Hund – Noch ist der Sommer da! :-)

Ob mit Snacks oder eigenen Kreationen gefüllt, der Kong ist der Spielspaß für Ihren Vierbeiner!

Wenn uns warm ist, suchen wir eine Abkühlung. Eis essen, die Füsse in kaltes Wasser stellen oder Eiswürfel sind nur einige Alternativen für uns. Doch was machen wir mit unseren vierbeinigen Freunden? Wie können wir auch Ihnen eine Abkühlung gönnen und bestefalls das Ganze noch mit einer Menge Spaß verbinden?

Eine Möglichkeit ist das Hundespielzeug KONG. Hier in Deutschalnd noch nicht ganz so bekannt, werden Sie die Vorzüge schnell lieben lernen.

Kong – das ist das bewährte und allseits beliebte Hundespielzeug aus robustem Vollgummi. Und gerade das macht den Kong zu dem einzigartigen Spielzeug für Hunde: wenn man ihn wirft, springt und hüpft der Kong völlig unvorhersehbar in alle möglichen Richtungen und animiert den Hund so zum Spielen und Jagen. Es ist sinnvoll, einen Kongmit Hohlraum zu kaufen, denn diesen kann man praktischerweise befüllen. Viele Hundetrainer empfehlen den Kong mit Futter oder Leckereien zu füllen. Damit wollen die Ausbilder einem grossen Problem der Haushunde gezielt entgegentreten: der täglichen Langeweile. Sie kann häufig zu Bewegungsmangel führen, und vielen Hunden fehlt die psychische Anregung, alleine zu spielen. Es ist daher besonders sinnvoll, dem Hund einen mit Futter gefüllten Kong anzubieten, damit er sich einen Teil seiner Nahrung selbst erarbeiten kann. Als Ergebnis bekommen Sie einen Hund, der ausgeglichener und zufriedener ist. :-)

Natürlich kann man eine entsprechende Paste kaufen, wir empfehlen aber auch einmal ein paar Variationen, ganz nach dem individuellen Geschmack selbst hergestellt.

Die gesunde Variante:
Euer Hund steht auf Früchte oder Gemüse? Na dann rein damit in den Kong (die Stücke so groß wie möglich lassen, das erschwert nachher das “Herausholen”), das Ganze mit einem quer stehenden Lerckerlie “verschließen” und dann rein in die Gefriertruhe.

Die Eisbombe:
Yoghurt oder Quark mit Obst, Haferflocken, Futter oder kleinen Leckerlies mischen und in den Kong füllen. Das Ganze dann in einem Glas wieder in den Eisschrank stellen und rein geht es in das große “Schleckvergnügen”.

Leberwurst-Wunder:
Den Kong mit Leberwurst stopfen und mit einem Leckerlie verschließen. Wahlweise kann man die Leberwurst auch mit kleinen Leckerliestückchen mischen. Dann wieder rein in den Gefrierschrank und auf gehts’s!

Ihr wisst am Besten, was Eure Vierbeiner lieben, also seid phantasievoll und probiert noch mehr Varianten aus! Gerne veröffentlichen wir auch noch ein paar individuelle Rezepte von Euch.

Wir wünschen Euch und Eurem Liebling viel Spaß und eine gute Erfrischung :-)

Neues aus der Materialkunde – Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Leder

Für jeden Einsatz das richtige Leder!

Oft werden wir gefragt, warum so viele, verschiedene Lederarten bei den Produkten von HUNTER zum Einsatz kommen. Aus diesem Grund haben wir einmal die unterschiedichen Lederarten in Kürze zusammengefasst.

Soft-Vollrindleder

In dem umfangreichen Sortiment aus Soft-Vollrindleder finden Sie für jede Hunderasse geeignete Produkte. Dieses griffige und geschmeidige Glattleder wird spezialgegerbt, durchgefärbt und geölt, sodass ein besonders belastbares und strapazierfähiges Leder entsteht. Dank spezieller Prägungen entstehen interessante Leder z.B. in Reptil- oder Kroko-Optik. Halsbänder und Leinen aus Soft-Vollrindleder sind mit weichem Rindnappa-Leder unterlegt, sodass das Fell des Hundes geschont und Haarbruch vermieden wird. Halsbänder und Leinen aus Soft-Vollrindleder sind in vielen Farbkombinationen erhältlich.

Nappaleder

Die sorgfältig gearbeiteten Produkte aus Nappaleder sind sehr griffig und angenehm in der Hand zu halten. Durch die schonende Färbung bleibt der Naturcharakter des Leders erhalten. Besonderheiten dieser Serie sind die aufwändige Verarbeitung und die Kombinationsmöglichkeiten der Farben. Die Produkte dieser Serie werden teilweise mit CRYSTALLIZED™ – Swarovski Elements oder anderen Besätzen veredelt.

Ökoleder

Bei diesem Sortiment aus Ökoleder steht der Umweltschutz im Vordergrund. Ökoleder ist rein pflanzlich gegerbt und somit komplett kompostierbar. Eine spezielle Fettung gewährleistet die Geschmeidigkeit des Leders und den brillanten Glanz der Oberfläche. Die Serie aus Ökoleder besticht durch glänzende Farben in tollen Farbkombinationen und durch sehr gute Haltbarkeit.

Sattelleder

Die Produkte aus feinstem Sattelleder eignen sich für alle Ansprüche. Das sehr weiche Rindleder ist besonders angenehm in der Handhabung und dennoch äußerst robust dank der speziellen Verarbeitung der Rohhaut. Dieses Leder bedarf kaum Pflege, da es bereits vorgefettet ist. Das Sattelleder ist in den modischen Erdtönen cognac und dunkelbraun sowie in klassischem schwarz erhältlich. Unterschiedlichste Besätze und Material-Kombinationen machen die Produkte der Sattelleder-Kollektion zu außergewöhnlichen Accessoires. 

Artleder

Die aus Art Leder gefertigten Produkte sind extrem weich und griffig und liegen daher angenehm in der Hand. Art Leder ist abwaschbar und wasserfest sowie hitze- und kältebeständig. Das „Art-Mammut-Leder“ ist besonders weich und geschmeidig. Die Serie Amazonas bietet eine ansprechende und einzigartige Struktur des Art Leders.

Elchleder

Weich und warm – das sind die prägnantesten Eigenschaften dieses einmaligen Leders. In dem Sortiment aus feinem Elchleder finden Sie für jede Hunderasse und -größe geeignete Produkte. Das äußerst seltene und hochwertige Elchleder aus den Wäldern Skandinaviens gehört wohl zu den feinsten Ledern der Welt. Dieses Leder ist sehr selten, da jedes Jahr nur eine bestimmte Anzahl von Elchen zum Abschuss freigegeben wird. Dadurch wird gewährleistet, dass das ökologische Gleichgewicht in den skandinavischen Wäldern stets erhalten bleibt. Jedes Produkt aus Elchleder ist durch die besondere natürliche Struktur des Leders ein Unikat. Die Produktlinie umfasst sowohl rundgenähte Halsbänder, Geschirre und Leinen als auch flache Halsbänder in den klassischen Farben schwarz, dunkelbraun und cognac.

Elchlederpflege

Elchlederpflege – Weniger ist mehr! Die Artikel aus Elchleder sind aus einem besonders feinen und geschmeidigen Leder hergestellt, das bereits gefettet ist und nur minimaler Nachfettung bedarf. Es kann hierfür ein Lederpflegemittel, z.B. von Hunter genutzt werden, aber auch eine sanfte Lotion. Wenn das Elchleder-Produkt nass bzw. feucht geworden ist, sollte darauf geachtet werden, dass keine Feuchtigkeit an den Metallbeschlägen verbleibt. Eine schnelle Trocknung des Leders z.B. auf der Heizung ist nicht ratsam, ein Abtupfen und eine langsame Trocknung sind empfehlenswert. Bitte achten Sie darauf, dass die Artikel aus Elchleder nicht extremer Nässe ausgesetzt werden sollten, auch grobe Verschmutzung kann das Leder schädigen. Nur bei entsprechender Handhabung und Pflege kann die gewohnte Hunter Qualität erhalten bleiben.

Unter www.houseofpetdesign.de findet Ihr alle Anwendungsmöglichketien in Formen und Farben – Viel Spaß beim Stöbern :-)

Für Euch im Netz gefunden – “dogsitter” steuerlich absetzbar

Das Finanzgericht Münster hat sich mit der Frage beschäftigt, ob die Kosten für einen “Dogsitter” als haushaltsnahe Dienstleistungen absetzbar sind oder nicht. Die entsprechende gesetzliche Regelung sieht Steuerermäßigungen für Dienstleistungen, die üblicherweise zur Versorgung einer Familie im Privathaushalt gehören, vor.

Auch Dienstleistungen, welche für die Versorgung und Betreuung eines im Haushalt des Steuerpflichtigen aufgenommenen Hundes erbracht werden, sind nach Ansicht des Gerichts grundsätzlich als haushaltsnahe Dienstleistung im Sinne des Gesetzes anzusehen. Im vorliegenden Fall jedoch erkannte das Gericht die Kosten für den Dogsitter nicht steuermindernd an, da die Leistungen nicht “im” Haushalt des Steuerpflichtigen erbracht worden waren. Die Hunde wurden nämlich nicht in der Wohnung oder im Garten des Klägers versorgt/ betreut, sondern vom “Dogsitter” abgeholt und auch zurückgebracht.

Gefunden bei http://www.henneken.biz/index.php/news/item/56-dogsitter-steuerlich-absetzbar

Heute überrasche ich mal drei Katzen – Noah im Einkaufsrausch

Hallo Ihr Lieben,

heute muss ich Euch von drei Katzen erzählen, die bei dem kleinen, selbst für mich als Katze wirklich niedlichen Hund namens Ludwig wohnen: Petri, Dicker und Left Eye.

Die Drei habens eher mit der Gemütlichkeit, sind aber immer ganz begeistert von Ludwigs Auftritten auf den roten Teppichen der Welt, während sie die Vorzüge der Ruhe genießen. Und wer von Euch schon mal in München war, der weiß, dass man das dort gut kann. :-)

Trotzdem ist mir aufgefallen, dass der Ludwig immer gaaaaanz viele Geschenke bekommt und die Drei nicht. Damit muss jetzt Schluss sein, die verdienen auch mal eine Belohnung! Ich habe meine menschliche Mitbewohnerin gebeten mit mir ins Internet zu gehen.

Und dann hatte ich die Qual der Wahl…So viele Snacks, Spielzeuge, Sofas, Kissen, Igloos, Betten, Höhlen, Näpfe…ohhhh, da soll man nicht am Liebsten alles kaufen wollen! Nach einer halben Stunde hatte ich dann auch wirklich alles gesehen und mich schließlich für…..nee, das erzähle ich euch lieber nicht, nachher verratet Ihr mich! Ich habe aber die Kreditkarte glühen lassen und bin gespannt, wie es den drei Katzen in München gefällt. :-)

Ich bin stolz auf mich, habe mir gerade erst einmal einen kleinen Homebakery Snack als Belohnung genehmigt und werde mich jetzt noch in die Sonne legen.

Denkt dran: Jeden Tag eine gute Tat! :-)

Bis bald einmal wieder,

Euer Noah

P.S. Gekauft habe ich das übrigens bei www.houseofpetdesign.de, da gibt es diese Woche noch 20% auf alle Artikel!

Gerade für Euch gelesen – Auf den Spuren von Martin Rütter – Hundetraining

Viel Spaß beim Lesen wünscht das Team von houseofpetdesign.de

Auf den Spuren von Martin Rütter
Um 16 Uhr beim Hundetraining im Paderborner Schloss- und Auenpark
VON ANNIKA FALK
Paderborn. Ein bisschen Gassigehen und ein paar Bälle werfen reicht dem Hund von heute nicht mehr. “Apportieren für Fortgeschrittene” steht an diesem Nachmittag auf dem Programm. Dutzende Male wirft Trainerin Theresa Kohlmann sandbefüllte Attrappen über die Wiese. Doch gegen die Streberin Birka, eine drahtige Sennenmischlingshündin, haben die anderen keine Chance.
Seit einem Jahr kommt Birka mit Frauchen Susanne Lücke regelmäßig zum Apportier-Training des Zentrums für Menschen mit Hund nach Paderborn. Drei Dummys – stabile längliche Beutel – wirft Theresa Kohlmann in verschiedene Richtungen. Dann beugt sich Susanne Lücke zu ihrer Hündin, flüstert ihr etwas ins Ohr und hält ihr eine Hand wie eine Scheuklappe neben die Augen, damit Birka weiß, in welcher Richtung sie suchen soll. Bellend spurtet sie los und bringt ruckzuck alle Dummys wieder. Auch zehn von elf Exemplaren, die in den Büschen des Schloss- und Auenparks versteckt sind, findet sie. Die anderen Hundebesitzer nennen Birka deshalb liebevoll “Streberin”.
Gewaltfreie Erziehung der Hunde
Denn Luna interessiert sich gerade eher für Mäuse als für die Dummys. Dabei ist auch sie ein Beinaheprofi. Frauchen Lydia Montag hat extra eine Weste an, in der sie die Dummys verstecken kann, nachdem ihre Labradorhündin die Beute gebracht hat. Die Borchenerin schätzt an Ines Hermes, der Chefin des Zentrums für Menschen mit Hund, und ihren Kolleginnen die gewaltfreie Erziehung der Hunde. Seit Lunas Welpenalter besucht sie deren Seminare: “Wir fühlen uns verstanden, und die Trainer gehen auf jeden Hund ein, sehen genau, was er anbietet, und setzen uns nicht unter Druck.” Und sie mag die Flexibilität: “Ich arbeite als Krankenschwester im Schichtdienst und kann an einem starren, wöchentlichen Kursprogramm nicht teilnehmen.” Der Apportierkurs findet alle zwei Wochen statt. Wer mal verhindert ist, kann problemlos aussetzen. In erster Linie gehe es um die artgerechte Beschäftigung der Tiere, erklärt Trainerin Theresa Kohlmann, die sich nach ihrem BWL-Studium für die Ausbildung entschieden hat. Es geht aber auch darum, seinen Hund besser kennen und einschätzen zu lernen.
Ein sehr korrekter Hund
Luna sei ein sehr korrekter Hund, sagt Lydia Montag. Sie habe lernen müssen, dass die Missverständnisse meist von ihr ausgingen, weil sie Kommandos falsch gegeben hat: “Man muss als Mensch umdenken.” Hundeerziehung ist heutzutage eine Philosophie. Um den Hund zu beschäftigen, reichen Gassigehen und ein lockeres Ballspiel nicht mehr. Spätestens seit Hundeprofi Martin Rütter die Vierbeiner der Promis therapiert, wollen die Hundebesitzer mehr. Das Zentrum für Menschen mit Hund in Paderborn ist eine lizenzierte “D.O.G.S.”- Schule – das steht für “Dog Orientated Guiding System” (am Hund orientiertes Führungssystem). Die Coaches werden von Martin Rütter und seinen Mitarbeitern in Bonn geschult……..

Alles rund um den Reitsport

Höchste Qualität in der Herstellung, innovative Ideen in der Entwicklung und bester Service für zufriedene Kundinnen und Kunden – dafür steht Hunter seit der Firmengründung im Jahr 1980.

Hochwertige Rohmaterialien, eine sorgfältige Verarbeitung und ein innovatives Design – das macht die HUNTER Reitsport Produkte so besonders.

Neben einer vergrößerten Auswahl an Zubehör für Islandpferde, wie englisch kombinierte Reithalfter und Wanderreithalfter in neuen Farben, ist auch wieder eine  Auswahl an modernen Artikeln für Besitzer von Voll- und Warmblütern im Sortiment vorhanden.

Freuen Sie sich auf die neuen Artikel unter www.houseofpetdesign.de.

Es gibt viel zu entdecken!