Sicherheit geht vor – Das YouTube Video

Die sichere Reisevariante für Ihren Hund!

In den letzten Tagen erreichen uns immer wieder Fragen zum Autosicherheitsgeschirr. Warum ist es wichtig? Was passiert, wenn mein Liebling nicht angeschnallt ist? Wie wird das Geschirr befestigt? Wer garantiert mir die richtige Qualität, damit es in Notsituationen auch hält?

Aus diesem Grund legen wir Euch noch  einmal gerne das Video auf YouTube ans Herz:

Das TÜV-zertifizierte Autosicherheitsgeschirr!

Was viele nicht wissen, Hunde haben auch eine Gurtpflicht und müssen ordnungsgemäß im Fahrzeug gesichert sein! Wer das nicht macht, riskiert ein Bußgeld in Höhe von bis zu 50 Euro und drei Punkte in der Flensburger Verkehrssünderkartei.

Außerdem sollte die Sicherheit Eures Vierbeiners immer an erster Stelle stehen!

Gerade, wenn es mit einer Box im Kofferraum nicht klappt, sollte es ein Sicherheitsgeschirr sein. Wichtig ist dabei dann aber auch die Qualität. Wer die Prüfung nicht scheut, der lässt sich das Ganze TÜV zertifizieren.

Dieses Autosicherheitsgeschirr ist ein sehr einfach zu handhabendes Kombigeschirr, welches über einen Spezialverschluß und eine angeschlossene Schlaufe mit dem Sicherheitsgurt des Autos verbunden wird. Die optimale Verstellmöglichkeit des Geschirrs und seine abnehmbaren Schutzpolster im Brust- und Rückenbereich garantieren einen höchstmöglichen Unfallschutz für Sie und Ihren Hund. Dieses Autosicherheitsgeschirr läßt sich zudem in kürzester Zeit über den leicht zu öffnenden und schließenden Adapter in ein ganz normales Laufgeschirr verwandeln. Sie lösen Ihren Hund vom Autogurt, entfernen Schlaufe und Schutzpolster, schließen die passend erhältliche Leine an den entsprechenden Adapter an, und schon können Sie Ihren Hund ganz normal spazierenführen.

Vielen Dank an die Firma HUNTER (www.hunter.de) für die Bereitstellung des Videos!

Hinterlasse eine Antwort